• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

Unsere Geschichte

1979 machte der Arbeitskreis Christlicher Studenten in Innsbruck den Anfang in Österreich. Heute ist diese Studentenarbeit unter Campus Connect besonders in Salzburg tätig.


1989 kam es zur Gründung des Vereines AGAPE Österreich, womit auch die Voraussetzung für weitere Arbeitszweige geschaffen wurde.
 


Crescendo begann am Salzburger Mozarteum eine christliche Gemeinschaft unter Musikern zu bilden.

1989 findet im Kongress Centrum Gmunden die erste Athletes in Action Konferenz für Europa statt. Mehr als 800 Teilnehmer aus 32 Länder nehmen Teil.

1990 gibt es die erste Athletes in Action Konferenz für Österreich in Salzburg. Joe Smalley, der europäische Leiter und Pionier in Sachen christlicher Sportbewegung, löst viel Begeisterung unter den Teilnehmern aus. Erste Ansätze einer Sportarbeit entwickeln sich.

1995 wird Athletes in Action - Österreich offiziell als Arbeitszweig von Agape – Österreich gegründet.

1996 nimmt Wolfgang Sutter als Seelsorger und Mitarbeiter evangelistischer Einätze an der Olympiade in Atlanta teil.

Daraus entwickeln sich bis heute zahlreiche wachsende Beziehungen. Verschiedene Gemeinden aus den USA senden Missions Teams nach Österreich und unterstützen Athletes in Action.
Viele ehrenamtliche Mitarbeiter aus Österreich besuchen Familien, Dienste und Gemeinden in Atlanta und lernen das pulsierende christliche Leben in dieser Stadt kennen.

2000 erstes Sportcamp in Saalfelden. Daraus entwickeln sich in der Folge weitere Camps.

2004 gründet Athletes in Action eine christliche Fußballmannschaft und startet den Meisterschaftsbetrieb in der 2. Klasse der Diözesansportgemeinschaft Wien. Heute spielt das Team bereits in der Oberliga.

2010 Konzert mit Michael W. Smith in der Wiener Stadthalle.

2012 Teilnahme an Heartbeat London und Shine Estland.

2013 Das Camp ‚Young Leaders’ für potentielle und junge Leiter wird erstmals durchgeführt.
Nach vielen Jahren Vater-Tochter und Vater-Sohn erstmals auch Vater-Teenager Wochenende in Langau/NÖ.
Veranstaltung mit Olympiasieger Thomas Geierspichler.

2014 Kontakt mit der holländischen Männerbewegung ‚Der 4. Musketier’ und erste Teilnahme an einem Charakterwochenende in Schottland.